Aducht


Aducht
Aduch

Kölsch Dialekt Lexikon. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richmodis von Aducht — Richmodis vun Aduch (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Liste der Kölner Bürgermeister — Die Zahl der Kölner Bürgermeister war seit ihrem ersten bekannten Auftreten in der Mitte des 12. Jahrhunderts[1] auf zwei Amtsträger festgelegt worden. Dieser Tradition, nach dem Vorbild der zwei Konsuln der römischen Republik, blieb man bis zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Neumarkt (Köln) — Blick auf die Nordseite, im Hintergrund St. Aposteln …   Deutsch Wikipedia

  • U-Bahnhof Neumarkt — Blick auf die Nordseite, im Hintergrund St. Aposteln Platzfläche des Neumarktes im Herbst Der Neumarkt von Köln, auf …   Deutsch Wikipedia

  • Lady with the Ring — The Lady with the Ring is a story about premature burial from European folklore. Versions of the story were popular throughout Europe in the 14th through the 19th centuries. Contents 1 Story 1.1 Central features 1.2 Variations …   Wikipedia

  • Historische Weingärten und Weinhandel in Köln — Weingärten der Kartäuser 1571 In Köln wurden schon in früher Zeit Weingärten angelegt und Weinhandel betrieben. Zur Zeit der Hanse, zwischen der Mitte des 12. Jahrhunderts und der Mitte des 17. Jahrhunderts, erreichte der Handel in der zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Jean Marie Farina — Ball von J.M.Farina …   Deutsch Wikipedia

  • Overstolzen — Haus der Overstolzen (1230) Die Overstolzen waren eine Familien Dynastie im mittelalterlichen Köln. Sie zählte zu den Patriziern, die neben dem Rat wichtige Ämter der städtischen Verwaltung bekleideten. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Friesentor — Friesenstraße und pforte um 1571 Das Friesentor war ein um 1244 neu errichtetes Stadttor Kölns, welches im Zuge der letzten mittelalterlichen Stadterweiterung in der westlichen Ringmauer erbaut und im Jahr 1882 niedergelegt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Kölner Judenviertel — Das Kölner Judenviertel war der älteste Wohnplatz einer jüdischen Gemeinde nördlich der Alpen. Wahrscheinlich siedelten schon seit Ende des 1. Jahrhunderts Juden in der Provinzhauptstadt Niedergermaniens und bildeten dort bis zum 4. Jahrhundert… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.